Fliegerschiessen Axalp 2005

Jeweils um 14:00 Uhr wird die Veranstaltung durch einen Cougar eröffnet, welcher über den Grat hervorgeschossen kommt und in einer steilen Drehung sämtliche Flares abfeuert. Es folgen Darbietungen von Lösch- und Rettungseinsätzen mit Helikopter. Danach bieten die Kampfpiloten mit ihrem Zielschiessen den Hauptteil. Plötzlich aus dem Abgrund auftauchend feuern sie auf die leuchtfarbenen Tücher, welche die Ziele darstellen, und ziehen ihre Maschinen scheinbar im letzten Moment vor der nahen Bergwand hoch um in einer Schraubbewegung hinter dem Berggrat abzutauchen. Die Patrouille Suisse zeigt in der Folge ihr jeweiliges Standardprogramm. Eine Vorführung mit Cougar-Helikopter bildet den Abschluss der Veranstaltung.